x
 
Sie befinden sich hier: Regionale Strukturen LAG
  • LAG-Mitgliederversammlung
  • LAG-Mitgliederversammlung

Lokale Aktionsgruppe (LAG) Leipziger Muldenland e.V.

Die LAG ist ein dynamisches Gremium, das im Verlauf der Erarbeitung und Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie  auch  neue  Mitglieder  integriert.  Die  Mitarbeit  und  Mitgliedschaft  in  der  LAG  steht prinzipiell  allen  interessierten juristischen  und  natürlichen  Personen offen, die die Entwicklung des Gebietes im Sinne der LEADER-Strategie aktiv unterstützen. Derzeit hat die LAG 53 Mitglieder, wovon 18 dem öffentlichen Bereich und 35 dem nicht-öffentlichen Bereich zuzuordnen sind. Mitglieder,  die nicht  einer  Kommune  angehören,  sind  nicht  zur Zahlung eines Mitgliedsbeitrags verpflichtet. Die Mitarbeit in der LAG steht damit ohne eine finanzielle Zugangsvoraussetzung jedem offen. Eine  Mitarbeit in Facharbeitsgruppen ist sogar  auch  ohne  Mitgliedschaft  in  der  LAG  möglich.  Auch  die  Teilnahme  an  Veranstaltungen der LAG (z.B. Regionalkonferenzen, Informationsveranstaltungen etc.) ist für alle Interessentinnen und Interessenten möglich. Besonderen Wert legt die LAG auf die Einbindung von Jugendlichen.

Satzung des Lokale Aktionsgruppe Leipziger Muldenland e.V.

Darauf legt unsere LAG Wert: Jugendbeteiligung