x
 
Sie befinden sich hier: Startseite

LEADER-Region Leipziger Muldenland

Herzlich Willkommen auf der Webseite der LEADER-Region Leipziger Muldenland. Bereits seit Ende 2007 ist die Region im Umland der Stadt Leipzig eine von der Europäischen Union und Sachsen unterstützten LEADER-Förderregion. LEADER ist ein europäisches Förderprogramm zur Entwicklung der ländlichen Räume. Zur Region gehören die  Städte  und  Gemeinden Bad  Lausick, Bennewitz, Borsdorf, Brandis, Colditz, Grimma (ohne die Ortsteile der ehemaligen Stadt Mutzschen), Lossatal, Machern, Naunhof, Otterwisch, Parthenstein, Thallwitz, Trebsen und Wurzen. Das Leipziger Muldenland ist 100%-Erneuerbare-Energie-Starterregion, Teil des Nationalen Geoparks "Porphyrland. Steinreich in Sachsen", Mitglied des europäischen Coworking-Projektes "Colabora" und vernetzt regionale Produzenten über die RegioApp.

Aktuelle Meldungen

01.12.2021

Umfrage zur neuen LEADER-Strategie 2023 - 2027

Insgesamt mehr als 700 Projekte, über 50 Mio. € Förderung, Gesamtinvestitionen von mehr als 80 Mio. € – es liest sich wie die Bilanz eines großen Unternehmens. Dabei sind es die Ergebnisse der LEADER-Förderung von Europäischer Union und dem Freistaat Sachsen in der LEADER-Region Leipziger Muldenland seit 2008.

29.11.2021

Life Local Adapt: Abschlussworkshop zu Klimawandelanpassung & Gewässerentwicklung

Am 26.11.2021 luden das Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG), die LAG Leipziger Muldenland und der Stadt-Umland-LPV LeipzigGrün e.V. zum Abschlussworkshop der Potenzialanalyse zur Landbewirtschaftung und Entwicklung naturnaher Bäche und Auen im „Leipziger Muldenland“. Gefördert wurde das Projekt über das EU-Projekt «LIFE LOCAL ADAPT«.

22.11.2021

Neue Aufrufe veröffentlicht - Siedlungsstruktur und Landtourismus gefragt

Die LAG Leipziger Muldenland veröffentlicht in Abstimmung mit dem Koordinierungskreis weitere neue Aufrufe zum Einreichen von LEADER-Vorhaben. Dieses Mal ist das Handlungsfeld Siedlungsstruktur (Freianlagen sowie soziokulturelle Einrichtungen) und Landtourismus & Marketing (Machbarkeitsstudien) gefragt.

weitere Meldungen