x
 
Sie befinden sich hier: Projekte Kooperationen & Koordination Qualitätsmanagement Lutherweg in Sachsen

Qualitätsmanagement Lutherweg in Sachsen

Kooperationspartner:

  • LAG Sachsenkreuz+ (federführend)
  • LAG Delitzscher Land
  • LAG Dübener Heide/Sachsen
  • LAG Klosterbezirk Altzella
  • LAG Land des Roten Porphyr
  • LAG Leipziger Muldenland
  • LAG Sächsisches Zweistromland – Ostelbien
  • LAG Schönburger Land
  • LAG Südraum Leipzig
  • LAG Zwickauer Land

Laufzeit:

2017 – 2020

Hintergrund:

  • Aufwertung des vorhandenen Lutherweges, welcher viele Regionen Sachsens durchzieht.
  • Gerade ländliche Räume verfügen aber nicht die Kapazitäten umfangreiche Angebote bereitzustellen, daher Unterstützung durch Projektmanagement notwendig

Ziele:

  • Aufbau und Betrieb eines gebietsübergreifenden und nachhaltigen Projektmanagements
  • Weiterentwicklung des Lutherweges vor allem in Hinsicht auf stärkere Thematisierung ländlicher Räume
  • Synergieeffekte stärken
  • Aktivierung unternehmerischer Akteure in Sachsen und Zusammenarbeit mit den Akteuren der Lutherwege in Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Thüringen
  • Förderung barrierefreier Angebote
  • Wissenstransfer und Netzwerke fördern

Meilensteine:

  • Initiierung der Arbeitsgruppe AG Kirche am Lutherweg, Mitarbeit in der AG Kirche und Tourismus
  • Verschiedene Events auf dem Lutherweg  z.B. Pilgertag August 2018 zwischen Colditz und Schönbach
  • Einbindung in den Katalog „Sachsen Barrierefrei“ der Tourismus und Marketing GmbH Sachsen
  • Neues Wanderheft Lutherweg in Sachsen (jetzt inklusive Stempelheft) und weitere Netzwerk und Öffentlichkeitsarbeit