x
 
Sie befinden sich hier: Leader Förderaufrufe

Förderaufruf vom 12.05.2017 (endet am 26.05.2017)

Die Lokale Aktionsgruppe Leipziger Muldenland e.V. ruft für das Handlungsfeld

Kommunale Infrastruktur

der LEADER-Entwicklungsstrategie Leipziger Muldenland zur Einreichung von LEADER-Vorhaben auf! Weiterführende Informationen z.B. zu den Kriterien finden Sie hier:

Förderaufruf vom 12.05.2017 (endet am 26.05.2017)

Die Lokale Aktionsgruppe Leipziger Muldenland e.V. ruft für das Handlungsfeld

Siedlungsstruktur

der LEADER-Entwicklungsstrategie Leipziger Muldenland zur Einreichung von LEADER-Vorhaben auf! Weiterführende Informationen z.B. zu den Kriterien finden Sie hier:

Förderaufruf vom 17.03.2017 (endet am 24.03.2017)

Die Lokale Aktionsgruppe Leipziger Muldenland e.V. ruft für das Handlungsfeld

Siedlungsstruktur

für die Maßnahme

S4: Umnutzung, Wiedernutzung leer stehender Bausubstanz für soziokulturelle Einrichtungen sowie Sanierung und Umbau von soziokulturellen Einrichtungen und Anlagen

der LEADER-Entwicklungsstrategie Leipziger Muldenland zur Einreichung von LEADER-Vorhaben auf! Weiterführende Informationen z.B. zu den Kriterien finden Sie hier:

Förderaufruf vom 28.02.2017 (endet am 05.05.2017)

Die Lokale Aktionsgruppe Leipziger Muldenland e.V. ruft für das Handlungsfeld

Landtourismus & Marketing

der LEADER-Entwicklungsstrategie Leipziger Muldenland zur Einreichung von LEADER-Vorhaben auf! Die konkreten Maßnahmen, für die die LAG im Rahmen dieses Aufrufes Budget bereitstellt sowie weiterführende Informationen z.B. zu den Kriterein finden Sie hier:

Förderaufruf vom 20.01.2017 (endet am 21.04.2017)

Für das Handlungsfeld

Lokale Wirtschaft

ruft die Lokale Aktionsgruppe Leipziger Muldenland e.V. zum Einreichen von LEADER-Vorhaben auf. Fragen zum zur Verfügung stehenden Budget, zu den LEADER-Kriterien, Antragsfristen und notwendigen Unterlagen erhalten Sie hier:

Förderaufruf vom 30.11.2016 (endet am 03.02.2017)

Die Lokale Aktionsgruppe Leipziger Muldenland e.V. ruft für das Handlungsfeld

KOMMUNALE INFRASTRUKTUR

der LEADER-Entwicklungsstrategie Leipziger Muldenland zur Einreichung von LEADER-Vorhaben auf! Die konkreten Maßnahmen, für die die LAG im Rahmen dieses Aufrufes Budget bereitstellt sowie weiterführende Informationen z.B. zu den Kriterein finden Sie hier:

Förderaufruf vom 30.11.2016 (endet am 17.02.2017)

Die Lokale Aktionsgruppe Leipziger Muldenland e.V. ruft für das Handlungsfeld

SIEDLUNGSSTRUKTUR - nur Maßnahme WOHNEN

der LEADER-Entwicklungsstrategie Leipziger Muldenland zur Einreichung von LEADER-Vorhaben auf! Weiterführende Informationen z.B. zu den Kriterein finden Sie hier:

Förderaufruf vom 30.11.2016 (endet am 03.02.2017)

Die Lokale Aktionsgruppe Leipziger Muldenland e.V. ruft für das Handlungsfeld

SIEDLUNGSSTRUKTUR - ohne Maßnahme WOHNEN

der LEADER-Entwicklungsstrategie Leipziger Muldenland zur Einreichung von LEADER-Vorhaben auf! Die konkreten Maßnahmen, für die die LAG im Rahmen dieses Aufrufes Budget bereitstellt sowie weiterführende Informationen z.B. zu den Kriterein finden Sie hier:

Förderaufruf vom 19.08.2016 (endet am 31.08.2016)

Die Lokale Aktionsgruppe Leipziger Muldenland e.V. ruft für das Handlungsfeld KOOPERATION & KOORDINATION der LEADER-Entwicklungsstrategie für die Maßnahme Anbahnen und Durchführen von überregionalen Kooperationen, Sensibilisierungen, externen Expertisen, Coachings, Workshops zu Themen oder Themenschwerpunkten der LES zur Einreichung von Vorhaben auf. Eingereicht werden können allerdings nur Vorhaben zum Durchführen von überregionalen Kooperationen (z.B. Erfahrungsaustausche, Kooperationstreffen, Exkursionen im Rahmen einer Kooperation, Austausch Best-Practice-Beispiele etc.).


Den Aufruf finden Sie hier:

Förderaufruf vom 15.07.2016 (endet am 01.09.2016)

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Leipziger Muldenland e.V. ruft für das Handlungsfeld Siedlungsstruktur zur Einreichung von Anträgen für die Maßnahme "Umnutzung und Wiedernutzung zum Wohnen und für alternative Wohnformen" auf. Damit können bis zum 01.09.2016 Anträge auf LEADER-Förderung eingereicht werden. Ziel ist es, die Region und ihre Dörfer weiter zu einem attraktiven Wohnstandort zu entwickeln. Der Erhalt ländlicher Bausubstanz soll ermöglicht werden. Mit Hilfe von LEADER kann die ländliche Bausubstanz durch Um- und Wiedernutzung den zukünftigen Bedürfnissen angepasst werden. Für die Auswahl der Vorhaben ist das Entscheidungsgremium der LAG (Koordinierungskreis) verantwortlich. Dieses entscheidet unter Anwendung der Auswahlkriterien am 19.10.2016 über die eingereichten Vorhaben.

Den Aufruf finden Sie hier: